Skip to Main Content »

Kasse
0 Produkte 0,00 €
 

Pfalz

Das zweitgrößte Weinbaugebiet Deutschlands, die Pfalz, erzeugt auf 23.500 ha ein Viertel aller deutschen Weine. Riesling ist die Hauptrebsorte, gefolgt von Müller-Thurgau, doch bereits 32% der Pfälzer Weine sind rot. Die Reben erstrecken sich unterhalb des Wonnegaus entlang den Osthängen des Haardtgebirges bis hinunter an die elsässische Grenze bei Wissembourg. Das Klima unterteilt die Region in nördliche und südliche Pfalz. Im nördlichen Mittelhaardt wachsen hauptsächlich Riesling und Müller-Thurgau. Ab Neustadt beginnt mit der Weinstraße der südliche Bereich. Der Rebsortenspiegel ist hier wesentlich bunter: Müller-Thurgau, Weiß- und Grauburgunder, Riesling Gewürztraminer, Muskateller, Chardonnay sowie zunehmend rote Trauben, vor allem Spätburgunder, Portugieser und Dornfelder gehören dazu. Die Böden variieren von Löß über Buntsandsteinverwitterung bis zu Mergel und Muschelkalk. Vor allem die südliche Pfalz hat sich in den letzten Jahren durch ihre Dynamik hervorgetan und gilt zurzeit als eine der spannendesten Weinbauregion des Landes.


Darstellung als: Gitter Liste
Sort by Preis
In absteigender Reihenfolge
Darstellung als: Gitter Liste
Sort by Preis
In absteigender Reihenfolge
 

Bitte warten…

In den Warenkorb gelegt Weiter einkaufen
Zum Warenkorb