Skip to Main Content »

Kasse
0 Produkte 0,00 €
 

Südafrika

Das Land des „Pinotage“ hat seit dem Ende der Apartheid die glanzvollste Entwicklung aller Länder der „Neuen Welt“ gemacht. Dabei wird bereits seit Beginn der Kolonisation in Südafrika Wein angebaut. Besonders die Dessertweine des berühmten Weinguts Groot erlangten gegen Ende des 18. Jahrhunderts großen Ruhm in Europa.

Doch als 1866 auch Afrika von der Reblauskatastrophe heimgesucht wurde, lag die gesamte Weinbaukultur für über 100 Jahre brach. Erst nach dem Ende der Apartheid wurden neue Weinberge angelegt. Heute blüht der Weinbau. Auf etwa 115.000 ha Anbaufläche werden gut 7 Mio. hl Wein produziert. Davon 20% Rotwein aus Pinotage, Cabernet Sauvignon und zunehmend Syrah, die hauptsächlich im Gebiet Stellenbosch wachsen sowie 80% Weißwein aus Chenin Blanc, Chardonnay und Sauvignon Blanc aber auch Riesling und Gewürztraminer. Eines der größten Pfunde bleibt die typisch südafrikanische Rebsorte Pinotage. Die 1925 entstandene Kreuzung aus den französischen Reben Pinot Noir und Cinsault erbringt charaktervolle Weine mit opulenter Frucht, kräftigem Tannin und rauchiger Aromatik. Der Aufschwung Südafrikas wurde von der Einführung moderner Vinifikations- und Ausbaumethoden unterstützt, die es erlauben, Weine auf hohem Niveau mit exzellentem Preis-Genuss-Verhältnis zu erzeugen.

 

Bitte warten…

In den Warenkorb gelegt Weiter einkaufen
Zum Warenkorb