Gastro & Fachhandel

100% Kundenzufriedenheit

Service 0221 60 60 78 60

Versand 5,50 € | ab 150 € gratis

Skip to Main Content »

Warenkorb anzeigen
Kasse
0 Artikel 0,00 €

Top-Service seit 2006

 

Sekt, Champagner, Crémant, Cava und Prosecco

Prickelnde Momente

Schaumweine existieren in nahezu ebenso vielen Varianten wie Stillweine. Die prickelnden Verführer können trocken oder süß, fruchtig oder opulent, günstig oder hochpreisig sein. Gemeinsam ist Ihnen allen lediglich ein gewisser Gehalt an Kohlendioxid, der sie nach dem Öffnen der Flasche im Glas schäumen und im Mund prickeln lässt. Der Großteil der qualitativ hochwertigen Schaumweine eignet sich hervorragend als Aperitif. Die enthaltende Kohlensäure sorgt für eine angenehme Erfrischung und Sensibilisierung der Geschmackspapillen. Jeher als Getränk für feierliche Anlässe gilt Sekt als die Krönung der Winzerkunst und damit als ganz besonderes Getränk.

Deutscher Winzersekt, Champagner, Cava und Crémant werden mittels der traditionellen Flaschengärung hergestellt. Nur in der Champagne darf das Verfahren als Méthode champenoise bezeichnet werden. Es gibt verschiedene Methoden in Flaschen und Tanks Kohlensäure im Wein entstehen zu lassen oder zuzufügen. Wichtig für die Bezeichnung eines kohlensäurehaltigen Weines ist der messbare Druck. Über 3 bar unterliegt der Schaumwein in Deutschland der Schaumweinsteuer. Ein Qualitätsschaumwein muss aus Qualitätswein hergestellt werden und mindestens 3,5 bar und 9,5 % vol. Alkohol aufweisen. Perlweine liegen mit 1-2,5 bar darunter, was man auch leicht an ihrer Verschlussart (ohne Agraffe) erkennen kann. Als Pétillant in Frankreich oder Frizzante in Italien bezeichnete Perlweine sind fruchtbetonte „Wein-Erfrischungen“ mit weniger Alkohol und weniger Kohlensäure als Qualitätsschaumweine.


Loading...
 

Bitte warten…

In den Warenkorb gelegt Weiter einkaufen
Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Zum Warenkorb