Weingut Wittmann

Weingut Wittmann

Weinmachen ist Kopfarbeit mit dem Herzen

„Weinmachen ist immer ein Generationenvertrag“ - das bedeutet auf dem Weingut Wittmann gelebte Geschichte seit 350 Jahren und 15 Generationen. Heute wird das Weingut von den Eltern Günther und Elisabeth sowie Sohn Philipp und seiner Frau Eva zusammen geleitet. Im südlichen Rheinhessen, in Westhofen, bewirtschaften die Wittmanns 30 Hektar Weinberge seit 2004 biodynamisch.

Als eines der ersten Weingüter in Rheinhessen haben sie schon verantwortungsbewusst ab 1990 angefangen ökologisch zu arbeiten und gehörten damit zu den Pionieren im größten deutschen Weinanbaugebiet. 2004 wurde dann konsequent auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt. Philipp Wittmann lebt den Terroir-Gedanken aktiv in seinen Weinbergen und macht sich für das Anbaugebiet stark z.B. in der Vereinigung „Maxime Herkunft“.
Seine besten Rieslinge wachsen in den Westhofener Spitzenlagen Aulerde, Kirchspiel, Brunnenhäuschen und Moorstein auf Tonmergel und Kalksteineinlagen. Erste Lagen besitzen sie in Nierstein und Gundersheim.

Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf der Rebsorte Riesling, die mit 75% die meisten Weinberge, vorwiegend VDP Erste und Große Lagen, bestockt. 20% Burgunderrebsorten und noch 5% verschiedene andere (z.B. Silvaner oder Scheurebe) werden überwiegend in Guts- und Ortsweinqualität ausgebaut.

Handarbeit, schonende Pressung, natürliche Hefen, die langsam im kühlen Keller den Most vergären sind wichtige Faktoren für die Entstehung der ausdrucksstarken Weine. Ganz wesentlich ist jedoch auch die Zeit, die der Wein im Gewölbekeller von 1829 reifen kann und soll.
80 Holzfässer, das älteste wird schon seit 1890 mit Wein befüllt, beherbergen bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit die einzelnen Parzellen je Fass.

Ein zu den Themen Zeit und Generationen passender Kommentar, den Philipp Wittmann in dem VDP Interview gab:
„VDP: Wie vereinen Sie Tradition und Innovation?
Philipp Wittmann: Für mich ist das ein logisches Zusammenspiel: Nur durch den Mut zum Wandel bleibt eine Tradition lebendig.“

Das Weingut Wittmann ist seit 1999 Mitglied im VDP.
2019 Weisser Burgunder VDP.Gutswein trocken Bio

Sonderpreis 9,90 € Regulärer Preis 11,50 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
entspricht 13,20 € pro 1 Liter (l)

Bio

14%

2018 Chardonnay trocken Reserve BIO

Bald wieder für Sie verfügbar!

Momentan leider ausgetrunken.

 

Bio