2020 Riesling VDP.Gutswein fruchtig süß

Weingüter Wegeler - Mosel, Mosel, Deutschland

Volle, reife Pfirsichfrucht, verführerische Süsse, angenehm eingebundene Säure im Abgang.

entspricht 14,00 € pro 1 Liter (l)

Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Tage

Verfügbar:

Volle, reife Pfirsichfrucht, die verführerische Süsse und die animierende Säure im Abgang machen den Riesling VDP.Gutswein lieblich zu einem idealen Begleiter zu fruchtigen Desserts.
    Jahrgang 2020
    Weinsorte Weißwein
    Rebsorte Riesling
    Alkoholgehalt 9,0% vol
    Geschmack lieblich
    Ausbau Stahltank
    Artikelnummer 03-1012-20
    Weingut / Hersteller Weingüter Wegeler - Mosel
    Weinbauland Deutschland
    Gebiet Mosel
    Trinkreife von 2021
    Trinkreife bis 2026
    Inhalt Liter 0,75
    Vegan produziert laut Weingut Nein

Noch keine Bewertung vorhanden? Schreiben Sie die erste Kundenbewertung dieses Weins!

Gänsestopfleber

Gänsestopfleber

Käse - Blauschimmelkäse

Käse - Blauschimmelkäse

Stilton, Roquefort, Gorgonzola, Fourme d´Ambert
Dessert

Dessert

Tarte, Tiramisu, Dessert mit Obst, Mousse, Pudding, Quarkspeisen, Eis oder Sorbet – je nach Süße, Fruchtigkeit und Temperatur des Desserts variiert die Weinauswahl. Die Süße von Wein und Speise sollte harmonieren.
Weingüter Geheimrat J. Wegeler GmbH & Co KG

Qualität ist unsere Philosophie. Punkt.

Weingüter Geheimrat J. Wegeler GmbH & Co KG

Weingut Wegeler

Adresse des Erzeugers/Abfüllers:
Friedensplatz 9-11
65375 Oestrich-Winkel, Deutschland

Qualitätsstreben und Leidenschaft für die Rebsorte Riesling treibt das Weingut Wegeler mit den beiden Gutshäusern Oestrich im Rheingau und Bernkastel an der Mosel seit 140 Jahren an.

100% Riesling auf 41 Hektar in den besten Lagen des Rheingaus und 12 Hektar in den Steillagen an der Mosel werden mit viel Handarbeit, Erfahrung und Zeit vinifiziert. Die Gutshäuser arbeiten jeweils autark voneinander, was der Typizität der beiden Anbaugebiete zuträglich ist. Die Leidenschaft „für die wohl großartigste und komplizierteste Weißweinrebe der Welt“ und Visionen, „die uns immer wieder an die Grenzen des natürlich Machbaren herantasten lassen“ allerdings, prägen das Schaffen in beiden Gutshäusern.

Das Weingut kann auf eine sehr besondere Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1882 erwarb Geheimrat Julius Wegeler, Mitinhaber der Sektkellerei Deinhard, seine ersten privaten Weinberge in Rüdesheim, Johannis…

Mehr über den Winzer