Gastro & Fachhandel

100% Kundenzufriedenheit

Service 0221 60 60 78 60

Versand 5,50 € | ab 150 € gratis

Skip to Main Content »

Warenkorb anzeigen
Kasse
0 Artikel 0,00 €

Top-Service seit 2006

 
Bockenauer Felseneck Riesling Grosses Gewächs 2017 Schäfer-Fröhlich
  • Bockenauer Felseneck Riesling Grosses Gewächs 2017 Schäfer-Fröhlich

2017 Felseneck Riesling VDP.GROSSES GEWÄCHS trocken

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Komplexe Aromatik mit Noten von Minze, Zitrus; Pfirsich. Im Mund saftig, voll und dicht, mit fordernder Mineralität und einen langen, kräftigen Abgang.

Weingut Schäfer-Fröhlich

52,64 €
entspricht 70,19 € pro 1 Liter (l)
Inkl. 16% USt., zzgl. Versandkosten

Verfügbar: 9

Lieferzeit: 2-3 Tage

Sie benötigen mehr Flaschen als derzeit verfügbar?
Beschreibung
Das große Gewächs aus dem Felseneck hat eine vielfältige und komplexe Aromatik mit Noten von Minze, Zitrus; Pfirsich. Im Mund ist der Wein saftig, voll und dicht, mit fordernder Mineralität und einen langen, kräftigen Abgang.

Weinwisser

"Wow, schon wieder so ein genial-apartes Bouquet mit Tims typischer Handschrift und dem Ritt auf der Rasierklinge und den wilden Hefen. Natürlich ist das brutal reduktiv und polarisierend: Aber er hat den Weinen eine wiedererkennbare Machart verliehen, die nur im ersten Duft das Terroir überdecken mag. Was dahinter kommt, ist pure Magie. Total vielschichtig mit rauchigen Feuersteinnoten, Fenchel, Ingwer und Thai-Gewürzen. Ja, das Spiel mit den wilden Hefen und dem reduktiven Ausbau beherrscht keiner so gut wie er. Doch man sollte sich davon nicht allzu sehr ablenken lassen. Das würzige Bouquet wirkt einfach so präzise, tief und frisch, als würde man in eine dramatisch tiefe Gletscherspalte reinschauen, als wären dort Urdüfte am Werke, garniert von einem Hauch Weizengras und Limonenschale. Im Mund berührt einen schlichtweg die unbändige Energie, die den Wein wie ein Laserstrahl durchzieht, packende Mineralik bei gleichzeitig seidiger Textur und messerscharfe Struktur. Das ist wieder extrem präzise, straff und pikant-mineralisch mit salziger Würze, drahtig wie eine Ballerina mit festen Muskeln schwebt er über den Gaumen! Eine mineralische Essenz mit fast schon dramatischer Tiefe und Feinheit, gehört erneut zu den besten drei trockenen Rieslingen des Jahrgangs! Nahe (in doppeltem Sinne) an der Perfektion. Sogar noch ein Tick besser als im Vorjahr. Chapeau! 19,5/20"

J. Suckling

"Deep and dark in the nose, but blessed with ravishing, tart stone-fruit character on the palate that is almost perfectly balanced by the intense mineral acidity. Enormously long and surprisingly charming finish for a Schäfer-Fröhlich wine. Huge aging potential. Drink or hold. Stuart Pigott 98/100"
Expertise herunterladen (PDF)
Steckbrief
Artikelnummer 03-0363-17
Weingut / Hersteller Weingut Schäfer-Fröhlich
Weinsorte Weißwein
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2017
Klassifizierung Q.b.A. mit Prädikat
Qualitätsmerkmal Grosses Gewächs
Geschmack trocken
Trinkreife von 2018
Trinkreife bis 2035
Weinbauland Deutschland
Gebiet Nahe
Ausbau Stahltank
Alkoholgehalt vol % 13,0
Inhalt 0,75
Allergenhinweis enthält Sulfite
Verschlussart Naturkorken
Speisen Fisch - gedünstet, pochiert, Krustentiere, Schalentiere
Bewertung James Suckling 98
Bewertung Wein-Wisser 19,5

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Weingut Schäfer-Fröhlich

Weingut Schäfer-Fröhlich VDP Prädikatsweingut im Wein-Shop von Wein-Konzept.deWein wird in der Familie Schäfer-Fröhlich seit mehr als 200 Jahren angebaut.
Allerdings wurde damals noch nicht auf dem heutigen Niveau gekeltert. Die höchst erfolgreichen Bemühungen um Spitzenqualität begannen ab den 70er Jahren: Aus 2,5 ha Rebland wurden 11,5 ha, die zu 80% mit Rieslingtrauben bepflanzt sind. Auf der übrigen Anbaufläche wachsen Weiß-, Grau- und Spätburgunder. Die Reben graben ihre Wurzeln in die verschiedenen Gesteinsböden der besten Gemarkungsteile so bedeutender Lagen wie Bockenauer Felseneck, Schloßböckelheimer Felsenberg, Kupfergrube, Monzinger Frühlingsplätzchen und Halenberg. Das Bockenauer Felseneck ist die Hauptlage der Schäfer-Fröhlichs, die hier stolze 6 ha besitzen. Beste Lagen, die Vielfalt der Böden, naturnaher, qualitätsorientierter Weinbau mit geringen Ernteerträgen und Lese bei Vollreife der Trauben, die anschließend schonend vinifiziert werden sind das schlichte und doch so selten in dieser Konsequenz realisierte "Rezept" der Schäfer-Fröhlich-Weine. Geduld und Vertrauen in die natürlichen Prozesse braucht es, sich zurücknehmen können mit dem Ziel, die Identität des Terroirs im Wein wiederzufinden.Karin und Hans Fröhlich, die das Weingut heute mit ihren Kindern Tim und Meike führen gelingt es. Der Erfolg sind komplexe Weine, eine rassig-elegante Symbiose aus reiner Frucht und lagentypischer Mineralität. 2001 wurde das Weingut Schäfer-Fröhlich in den Verband Deutscher Prädikatsweingüter VDP aufgenommen.


Name und Adresse des Erzeugers/Abfüllers:
Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau/Nahe, Deutschland

Weitere Produkte von Weingut Schäfer-Fröhlich

 

Bitte warten…

In den Warenkorb gelegt Weiter einkaufen
Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Zum Warenkorb