Ahr

Ahr

Weinanbaugebiete Ahr und Mittelrhein Für eine Übersicht unserer Weingüter von der Ahr bewegen Sie einfach Ihre Maus über das Bild.

Das nach dem Flüsschen zwischen Koblenz und Bonn benannte, nördlichste Weinbaugebiet Ahr der alten Bundesländer (nur Elbe, Saale, Unstrut liegen noch weiter oben...) umfasst knapp 520 ha Rebfläche. Obwohl das Klima gemessen am Breitengrad der Lage kühl ist, erlauben die besonderen mikroklimatischen Bedingungen den erfolgreichen Qualitätsweinbau: Im Norden schützen die bewaldeten Höhen der Eifel vor Wind und Regen, während die Böden aus schwarzem Schiefer, Grauwacke und schwarzem Basalt im Sommer die Hitze des Tages speichern und sie in den kühlen Nächten wieder zurückstrahlen.



Weinsorten an der Ahr


An den steilen Südhängen im engen Ahrtal mit seinen steinigen, wärmespeichernden Terrassen wachsen zu einem überwältigenden Anteil von fast 86% hauptsächlich rote Trauben, wie Spätburgunder und Portugieser. Dabei ist es vor allem der Spätburgunder, der hier Weine von eindrucksvoller Samtigkeit, Eleganz, aromatischer Fruchtreife und Mineralität hervorbringt.


Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.