2019 Château Phelan Segur

Château Phélan Ségur, Bordeaux, Frankreich

entspricht 73,33 € pro 1 Liter (l)

Inkl. 0% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Tage

Verfügbar:

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel ist nicht rabattfähig

Das Weingut wird von der Weingutsleiterin Véronique Dausse und ihrem Team geführt. Naturnahes Arbeiten im Weinberg, Handlese und die eigens auf dem Weingut hergestellten Barriques haben zum Ziel elegante, finessenreiche und präzise Weine zu kreieren. Dabei schwankt jedes Jahr der genaue Anteil von Cabernet Sauvignon (50-65%), Merlot (35-47%) und Cabernet Franc (0-4%) dem Jahrgang angepasst.
    Jahrgang 2019
    Weinsorte Rotwein
    Rebsorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
    Alkoholgehalt 14,0% vol
    Geschmack trocken
    Ausbau Barrique
    Artikelnummer 02-1465-19
    Weingut / Hersteller Château Phélan Ségur
    Weinbauland Frankreich
    Gebiet Bordeaux
    Region Saint-Estephe
    Trinkreife von 2024
    Trinkreife bis 2045
    Inhalt Liter 0,75
    Vegan produziert laut Weingut Nein

Noch keine Bewertung vorhanden? Schreiben Sie die erste Kundenbewertung dieses Weins!

Bewertung James Suckling

96-97

"The complexity and depth is fantastic in this beautifully crafted, refined red. Such poise, finesse and length. Yet dense and very compacted. Love the texture precision. Goes on and on. Best ever?"
Quelle: https://www.jamessuckling.com/
Bewertung Decanter

94

Another impressive vintage at this estate, one that is regularly turning out wines to sit up and take notice of. A touch more austerity than was seen at this stage in the 2018, but the same level of intensity and concentration and just sheer confidence without trying too hard. Undertow of crushed granite and liquorice root, with real precision in the cassis fruits, and a wall of tannins that manage to be both present and unobtrusive. Great winemaking going on here. 56% new oak, 3.8pH, 1PT81. Could go higher when retasting in bottle. Tasted twice two weeks apart. Jane Anson 94 Punkte
Quelle: https://www.decanter.com/
Bewertung Wein-Wisser

18,5

Purpur mit rubinrotem Rand. Dicht verwobenes, blaubeeriges Bouquet gepaart mit edler Cassiswürze, dahinter zarter Veilchenduft, warme Pflaumentöne, frischer Thymian, Pumpernickel und Lakritze. Am fleischigen Gaumen mit engmaschigem Tanningerüst und drahtigem Körper, fein sandiges Extrakt, hier spürt man das Potenzial. Im gebündelten, dichten Finale schwarze Johannisbeeren, endet mit dieser typischen St.-Estèphe-Adstringenz. Hier ist alles am richtigen Platz, hat bewusst eine elegante Variante und damit eine perfekte Symbiose zwischen Kraft und Finesse gewählt. Der wird noch zulegen und ist eine der Top-Kaufempfehlungen für preisbewusste Bordeauxliebhaber ! 18.5/20 95-97/100
Quelle: https://www.weinwisser.org/
Bewertung Max Gerstl

20

Gerstl: Pirmin Bilger: Die Ernte hat vom 24. September bis zum 10. Oktober 2019 stattgefunden. Schon im Bouquet zeigt wie St. Estèphe von den idealen Bedingungen profitieren konnte. Perfekt gereifte Cabernet Frucht prägt dieses sinnliche und tiefgründige Duftbild. Viel schwarze Kirsche, Holunder, Brombeere, Lakritze. Dann Terroirnoten nach Trüffel und noblen Kräutern unterlegt von feinsten floralen Komponenten. Was für eine raffinierte Nase, welche Kraft und Eleganz auf wundersame Weise vereint. Ebenso dicht wie auch kraftvoll der Auftakt am Gaumen. Konzentrierte schwarze Frucht trifft auf saftig frische Säure. Die Gerbstoffe präsentieren sich geschliffen fein, markieren aber eine starke Präsenz. Ein graziöser Trinkfluss, welcher sich vom Beginn bis zum langen Finale hinzieht. Beim Abgang zeigen sich noble Röstaromen nach Kaffee und dunkler Schokolade. Obwohl wir noch einige grosse Weine vor uns haben, kann ich jetzt bereits mit Bestimmtheit sagen, dass dieser Phélan-Ségur zur absoluten Spitze punkte Preis-/Genussverhältnis zählen wird. Der beste Phélan-Ségur welchen ich en Primeur je verkostet habe. 20/20
Quelle: https://www.gerstl.ch/
Rindfleisch - kurz gebraten & gegrillt

Rindfleisch - kurz gebraten & gegrillt

Gegrilltes oder Kurzgebratenes vom Rind, wie Entrecôte, Hüft- und Flank Steak dominieren auf dem Teller mit ihren Röstaromen und ggf. noch BBQ Sauce dazu. Schärfe und kräftige Töne von frisch gemahlenem Pfeffer, geschmacksintensivem Gemüse betonen das „rote“ Fleisch.
Lamm, mediterran mit Kräutern

Lamm, mediterran mit Kräutern

Im Ofen geschmorte Lammkeule, mit Rosmarin und Thymian gewürzte Lammkoteletts, Lammkarree, gefüllte Lammbrust, Lammspieße aus der Lammschulter und mediterran oder orientalisch gewürzte Lammhackbällchen (Köfte), dazu Paprika, Aubergine, Knoblauch, Zwiebel und Sellerie sind insgesamt sehr aromatisch und vom typischen Lammgeschmack geprägt.