2016 Aloxe-Corton 1er Cru "Clos des Marechaudes"

Maison Albert Bichot, Burgund, Frankreich

Frische, fruchtige Nase mit Aromen von Brombeeren, Erdbeeren und Noten von milden Gewürzen, Tee und Kakao.Geschmeidige, samtige Tanninstruktur.

entspricht 72,00 € pro 1 Liter (l)

Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Tage

Verfügbar:

Aloxe Corton 1er Cru «Clos des Maréchaudes» von Albert Bichot hat eine frische, fruchtige Nase mit Aromen von Brombeeren, Erdbeeren und Noten von milden Gewürzen, Tee und Kakao. Im Mund zeigt sich eine geschmeidige, samtige Tanninstruktur.
    Jahrgang 2016
    Weinsorte Rotwein
    Rebsorte Pinot Noir
    Alkoholgehalt 13,0% vol
    Geschmack trocken
    Ausbau Barrique
    Artikelnummer 02-1371-16
    Weingut / Hersteller Maison Albert Bichot
    Weinbauland Frankreich
    Gebiet Burgund
    Region Côte de Beaune
    Trinkreife von 2018
    Trinkreife bis 2030
    Inhalt Liter 0,75
    Vegan produziert laut Weingut Nein

Noch keine Bewertung vorhanden? Schreiben Sie die erste Kundenbewertung dieses Weins!

Geflügel - dunkle Sauce

Geflügel - dunkle Sauce

Taube, Strauß, Wildes- und Fettgeflügel wie Ente oder Gans sind vom Fleisch dunkler und kräftiger im Geschmack. Hierzu passen sowohl kräftige und würzige Kräuter als auch fruchtig-süße dunkle Beeren und natürlich rote Weine.
Rindfleisch - geschmort

Rindfleisch - geschmort

Gulasch, ein Stück Rinderbug oder Ochsenbäckchen und -schwanz schmoren selten allein im Topf! Wurzelgemüse und Gewürze, oft auch schon mit Rotwein zusammen für längere Zeit im Tiegel, geben ihren Geschmack aneinander ab und ergeben gehaltvoll eingekochten Saucen. Das Fleisch wird zart und saftig durch das „schmelzende“ Collagen.
Rindfleisch - kurz gebraten & gegrillt

Rindfleisch - kurz gebraten & gegrillt

Gegrilltes oder Kurzgebratenes vom Rind, wie Entrecôte, Hüft- und Flank Steak dominieren auf dem Teller mit ihren Röstaromen und ggf. noch BBQ Sauce dazu. Schärfe und kräftige Töne von frisch gemahlenem Pfeffer, geschmacksintensivem Gemüse betonen das „rote“ Fleisch.
Kalb - mediterran und kurz gebraten

Kalb - mediterran und kurz gebraten

Saltimbocca, gegrilltes Kalbskotelette, feine Medaillons vom Kalb, der Klassiker schlechthin: das Wiener Schnitzel, Kalbsbrät und die Kalbsleber sind kurz gebratene „evergreens“ der internationalen Küche. Mit Kräutern und Gemüse zu Pasta, Polenta und Gnocchi ist das proteinreiche, zarte Kalbfleisch viel und gerne Teil italienischer Gerichte.
Schwein - gebraten & gegrillt

Schwein - gebraten & gegrillt

Auf dem Grill oder in der Pfanne bei hohen Temperaturen und großer Hitze gebratene, geröstete Rippchen, Würstchen, marinierte Koteletts oder Bauchspeck, oftmals mit kräftigen Kräutern und Schärfe gewürzt, besitzen einen höheren Fettanteil und verführerische Röstaromen.
Domaines Albert Bichot

Fünf Generationen mit Gespür für Weine jeder Art

Domaines Albert Bichot

Domaines Albert Bichot

Adresse des Erzeugers/Abfüllers:
6 Bd Jacques Copeau
21200 Beaune, Frankreich

Das Haus Albert Bichot ist stark im Burgund verwurzelt und konnte sich bis heute als reines Familienunternehmen behaupten. Seit fünf Generationen leitet die Familie Bichot, als Weingutsbesitzer und Weinhändler, das Geschick des Unternehmens. Sie besitzen Lagen in den besten Gebieten des Burgunds.

Trotz der Größe dieses Handelshauses haben die Bichots ein Gespür für jeden Wein, sei es nur ein kleiner Landwein oder ein Wein von der bekannten Lage Clos de Vougeot. Die Weine des Maison Albert Bichot aus Burgund finden bei internationalen Verkostungen immer höchste Anerkennung.

Mehr über den Winzer