Skip to Main Content »

Kasse
0 Produkte 0,00 €
 
2014 Batonnage Magnum
"Club Batonnage" | MAGNUM | The wild boys of Club Batonnage
  • "Club Batonnage" | MAGNUM | The wild boys of Club Batonnage

2014 Batonnage Magnum

Auf den Wunschzettel

Club Batonnage

314,73 €
entspricht 209,82 € pro 1 Liter (l)
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Verfügbar: 6

Lieferzeit: 2-3 Tage

Bitte bachten Sie: Dieser Artikel ist nicht rabattfähig.
Alle Jahrgänge und Formate von diesem Wein anzeigen ...
Kräftiger und komplexer Wein aus hochreifem Traubengut. Geräuchertes Holz, Kakao und dunkle, marmeladige Beeren. Eine absolute Rarität und sehr limitiert.
Details
Magnumflasche
Power-Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Blaufränkisch von den besten Lagen rund um Rust am Neusiedler See. Ein außergewöhnlich kräftiger und komplexer Wein aus hochreifem Traubengut des Burgenlandes. Aromen erinnern an geräuchertes Holz, Kakao und dunkle, marmeladige Beeren. Mit 15 % Alkohol, abgefüllt in außergewöhnliche Flaschen und mit edelstem Wachs versiegelt. Mit einer Auflage von 570 Flaschen eine absolute Rarität und sehr limitiert.
Zusatzinformation
Artikelnummer 08-1293-14/M
Weingut / Hersteller Club Batonnage
Weinsorte Rotwein
Rebsorte Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot
Jahrgang 2014
Geschmack trocken
Trinkreife von 2017
Trinkreife bis 2037
Weinbauland Österreich
Gebiet Neusiedlersee
Ausbau Barrique
Alkoholgehalt vol % 15,0
Inhalt 1,50 Liter
Allergenhinweis enthält Sulfite
Verschlussart Naturkorken
Speisen Lamm - geschmort, Rindfleisch - geschmort, Wild - kurz gebraten

Club Batonnage

Batonnage Wein kaufen » The wild Boys of Club Bâtonnage

Batonnage Wein kaufen

Club Bâtonnage - das sind Markus Altenberger, Florian Gayer, Gerhard Kracher, Erich Scheiblhofer und Christian Tschida aus dem Burgenland. Bâtonnage beschreibt das Aufrühren des Hefesatzes bei der Weinbereitung und damit ein mehr als passendes Label für eine Gruppe Wein-Revoluzzer, welche die Weinwelt provozieren wollen.

Die fünf Winzer bringen Bewegung in die österreichische Weinszene und der Name Bâtonnage flüstert sich durch das weininteressierte Publikum Österreichs. Eigentlich als „Garagenwein“ gedacht, hat der erste Jahrgang 2001 auf Anhieb Gold auf der International Wine Challenge in London gewonnen. Dieser Rotwein, der aus Lagen rund um den Neusiedlersee stammt, wird aus sorgfältig ausgelesenen, überreifem Trauben der Sorten Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und Merlot hergestellt. Noch dazu mit einer Auflage von weniger als 600 Flaschen eine absolute Rarität und sehr limitiert.

Club Batonnage, gegründet 2000

Markus Altenburger, Jois, Leithaberg
Natürliches Wachsenlassen ohne Rebschnitt , Begrünung im Weinberg und nur Spontanhefen ohne weitere „Chemie“ im Keller fordert Umdenken und Geduld mit den Spielarten der Natur. „Etwas bewusst in Ruhe zu lassen ist für Österreicher sehr schwierig“. Sein disziplinarisches Warten zeigt sich in den gelungenen, ausdrucksstarken Weinen, die auf Schiefer und Kalk des Leithagebirges gedeihen.

Florian Gayer, Breitenbrunn
hat als Quereinsteiger im Weinbau einen Faible für Weinprojekte. Zusammen mit Erich Scheiblhofer hat er in Anlehnung an die „Supertuscans“ aus seinen Weinbergen im Leithagebirge und von seiner Toplage in Breitenbrunn, dem Rosenberg die Cabernet Sauvignon- Merlot Cuvée „Praittenbrunn“ 2012 vinifiziert. Ein weiteres mit 95 Punkten bewertetes Gemeinschafts-Spitzenprodukt der Batonnage Mitbegründer.

Erich Scheiblhofer, Andau,
2.300 Sonnenstunden scheinen auf die 75 ha mit Reben bestockten Schotterböden des Weingutes. Vater Johann gründete es und Sohn Erich führt es modern und nachhaltig fort. Nach dem Generationswechsel und mit der im Ausland gewonnen Erfahrung fanden Erichs Rotweine anerkennende Aufmerksamkeit in der Weinwelt. In seinem modernen „State-of-the-Art“ Weinkeller („Hall of Legends“) werden die „Batonnage“ Weine vinifiziert.

Gerhard Kracher, Illmitz
Der Weinlaubenhof Kracher ist nun schon in der 3. Generation für Süßweine bekannt und geschätzt. Gerhard Kracher führt das Weingut im Seewinkel seit 2007. Die direkte Nähe der Weingärten zum Neusiedlersee schaffen optimale Bedingungen für den Edelschimmelpilz Botrytis Cinera und somit für edelsüße Weine aus den Rebsorten Welschriesling,Chardonnay, Traminer, Weißburgunder und Scheurebe.

Christian Tschida, Illmitz
„Einfach nur laufen lassen – Laissez- faire“ Die Weine von Christian Tschida sind von mindestens 40 Jahre (bis 60Jahre) alten Rebstöcken, werden spontan vergoren, reifen in großen Holzfässern und werden ungefiltert in die Flaschen gefüllt. Wider demstrengen Diktat – einfach laufen gelassen, mit viel Zeit für Entwicklung.

Name und Adresse des Erzeugers/Abfüllers:
Club Batonnage Burgenland - zur Förderung der Weinkultur
A-7142 Illmitz
Apetlohnerstrasse 23 - Österreich

Weitere Produkte von Club Batonnage

 

Bitte warten…

In den Warenkorb gelegt Weiter einkaufen
Zum Warenkorb