Gastro & Fachhandel

100% Kundenzufriedenheit

Service 0221 60 60 78 60

Versand 5,50 € | ab 150 € gratis

Skip to Main Content »

Warenkorb anzeigen
Kasse
0 Artikel 0,00 €

Top-Service seit 2006

 
Château Léoville Poyferré 2010 2ème Grand Cru Classé AOC
  • Château Léoville Poyferré 2010 2ème Grand Cru Classé AOC
93
98+
95

2010 Château Léoville Poyferré 2ème Grand Cru Classé AOC

156,60 €
entspricht 208,80 € pro 1 Liter (l)
Inkl. 0% USt., zzgl. Versandkosten

Verfügbar: 12

Lieferzeit: 2-3 Tage

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel ist nicht rabattfähig.
Alle Jahrgänge und Formate von diesem Wein anzeigen ...

Beschreibung 2010 Château Léoville Poyferré 2ème Grand Cru Classé AOC

Einer der besten Jahrgänge des Weingutes. Hohe Lebensdauer.

Cabernet Sauvignon (56%), Merlot (34%), Petit Verdot (7%), Cabernet Franc (3%)

Ein sonniger Jahrgang, allerdings etwas kühler als das Vorjahr. Neue Tanks machten es erstmals möglich, jede Parzelle zu isolieren und eine kalte Mazeration vor der Fermentation unter optimalen Bedingungen durchzuführen. Das Ergebnis ist ein Wein herausragend von der aromatischen Intensität der Frucht und der Qualität der Tanninextraktion.

Wine Advocate-Parker

The wine out distances both Leoville Las Cases and Leoville Barton, but all three of them are compelling efforts. Full-bodied, dense purple in color, with floral notes intermixed with blackberries, cassis, graphite and spring flowers, this full-bodied, legendary effort is long and opulent, with wonderfully abundant yet sweet tannin, a skyscraper-like mid-palate and a thrilling, nearly one-minute finish. This spectacular effort from Poyferre that should drink well for 30+ years.
Steckbrief
Artikelnummer 02-1458-10
Weingut / Hersteller Château Léoville Poyferré
Weinsorte Rotwein
Rebsorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot
Jahrgang 2010
Klassifizierung AOC
Qualitätsmerkmal Deuxième Cru
Geschmack trocken
Trinkreife von 2015
Trinkreife bis 2040
Weinbauland Frankreich
Gebiet Bordeaux
Region Saint-Julien
Ausbau Barrique
Alkoholgehalt vol % 14,0
Inhalt 0,75
Allergenhinweis enthält Sulfite
Verschlussart Naturkorken
Speisen Lamm - geschmort, Rindfleisch - geschmort, Wild - kurz gebraten
Bewertung Parker 98+
Bewertung Wine Spectator 93
Bewertung James Suckling 95
Bewertung Wein-Wisser 19
Bewertung Divers 18 Jancis Robinson

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Château Léoville Poyferré

Château Léoville Poyferré, Saint Julien

Das Château Léoville-Poyferré hat eine gemeinsame Geschichte mit Château Léoville-las-Cases und Château Léoville-Barton bis ins 18. Jahrhundert. Heute liegen die beiden Deuxieme Grand Cru Classée Châteaus Léoville-Las-Cases und Léoville Poyferré direkt nebeneinander. Seit 1920 übernahm die Händlerfamilie Cuvelier das nach Baron Jean-Marie Poyferré de Cerès benannte Château Léoville-Poyferré.

Die letzten 40 Jahre, seit 1979, ist Didier Cuvelier für die Erfolgsgeschichte der 80 Hektar Weinberge verantwortlich. Er hat im Jahr 2000 dafür gesorgt, dass die Neuanpflanzungen von Cabernet Sauvignon (65%), Merlot (23%), Petit Verdot (8%) und Cabernet Franc (4%) bestmöglich den geologischen Gegebenheiten vorgenommen werden und seit 1996 wird das Weingut von Michel Rolland beraten. Mehr und mehr wird biologisch gearbeitet. Der Erfolg (Jahrgang 2009, 100 Parker Punkte) gibt ihm Recht. Nun hat seine Cousine, Sara Lecompte Cuvelier, die Leitung übernommen.

Im Jahr 1920 kauft die Familie Cuvelier auch das Château Moulin Riche (22 ha) in Saint-Julien. Das Weingut wird 1932 als Cru Bourgeois Exceptionnel klassifiziert und mit der gleichen Sorgfalt geführt wie der „große Bruder“ Château Léoville Poyferré.

Unter dem Namen „Pavillon de Léoville Poyferré“ wird ein gemeinsamer Zweitwein von Château Léoville Poyferré.und Château Moulin Riche aus den jüngeren Rebanlagen produziert und verkauft. Die Weine sind leichter zugänglich und fruchtbetonter. Zum Familiebesitz gehören außer Château Léoville Poyferré und Château Moulin Riche noch bereits seit 1903 das Château Le Crock (seit 1932 Cru Bourgeois) in Saint-Estèphe. Önologe Jonathan Servant bearbeitet hier die 32 ha naturnah. Die traditionellen Rebsorten sind hier in 53% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 9% Caberneet Franc und 5% Petit Verdot aufgeteilt. Der Zweitwein wird mit dem Namen Château La Croix St-Estephe vermarktet.

Adresse des Abfüllers/Erzeugers
38 Rue de Saint-Julien, 33250 Saint-Julien-Beychevelle,
Frankreich

Weitere Produkte von Château Léoville Poyferré

 

Bitte warten…

In den Warenkorb gelegt Weiter einkaufen
Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Zum Warenkorb