Gastro & Fachhandel

100% Kundenzufriedenheit

Service 0221 60 60 78 60

Versand 5,50 € | ab 150 € gratis

Skip to Main Content »

Warenkorb anzeigen
Kasse
0 Artikel 0,00 €

Top-Service seit 2006

 
Weinpaket

Vorteilspaket
3er Wein-Paket Rheinhessen

Dieses Weinpaket enthält insgesamt 3 Flaschen.

8 % Rabatt

Bei so viel gutem Wein aus Rheinhessen fällt es schwer, sich auf nur 3 Weine für ein Kennenlern-Paket festzulegen. Bezugnehmend auf unseren Beitrag über Rheinhessen finden Sie hier drei Klassiker zusammengepackt:

  • 1 Riesling vom Roten Hang
  • 1 Spätburgunder aus Ingelheim
  • 1 Silvaner Ortswein aus einer alten Rebanlage (Bechtheimer Hasensprung)

Das Weingut Raddeck aus Nierstein, Simone Adams aus Ingelheim und das Weingut Dackermann aus dem zum Wonnegau gehörenden Dittelsheim-Heßloch zeigen hier zusammen Rheinhessens Vielfalt und Kompetenz in Sachen Burgunder, Riesling und Silvaner.

Was steckt in diesem Paket?

Regulärer Preis: 30,10 €

Vorteilspreis: 0,00 €

2019 Ingelheim Spätburgunder trocken
2019 Ingelheim Spätburgunder trocken AdamsWein

0,75, Alkoholgehalt 12,5% vol %, enthält Sulfite

entspricht 18,67 € pro 1 Liter (l)
Preis: 14,00 € Paket enthält Flasche/n
2020 Niersteiner Riesling Roter Hang trocken BIO
2020 Niersteiner Riesling Roter Hang trocken BIO Weingut Raddeck

0,75, Alkoholgehalt 12,5% vol %, enthält Sulfite

entspricht 12,27 € pro 1 Liter (l)
Preis: 9,20 € Paket enthält Flasche/n
2021 Grauburgunder trocken
2021 Grauburgunder trocken Weingut Dackermann

0,75, Alkoholgehalt 12,5% vol %, enthält Sulfite

entspricht 9,20 € pro 1 Liter (l)
Preis: 6,90 € Paket enthält Flasche/n

Regulärer Preis: 30,10 €

Vorteilspreis: 0,00 €

 
Inkl. USt., zzgl. Versandkosten
Über die ausgewählten Weine

Hesslocher Grüner Silvaner trocken, Weingut Dackermann


Getreu seiner Maxime „Tradition trifft Moderne“ arbeitet Sascha Dackermann biologisch (ohne Zertifizierung) mit altbewährten Mitteln in seinen Weinbergen und mit moderner Technik im Keller. Die Rebsortenauswahl für Neuanpflanzungen trifft der junge Winzer sehr überlegt und bewusst Terroir bezogen.
Die alte Anlage Grüner Silvaner aus dem Jahr 1978 wird respektvoll gehegt und gepflegt und dankt das alljährlich mit sehr guter Qualität. Die Pflanzen sind tief verwurzelt und haben dadurch selbst in sehr trockenen Jahren keinen Wasserstress. Als „Spiegel ihres Untergrundes“ ist Silvaner eine Rebsorte, die die Typizität ihrer Herkunft bestens ausdrückt. Genau das zeigt der in einer Parzelle der Lage „Hasensprung“ auf Tonboden mit Löss und Sand wachsende grüne Silvaner in Ortsweinqualität.
Der Silvaner besticht mit seiner feinen Frucht. Trocken ausgebaut kommt er doch mild und weich über die Zunge und ist so ein vielseitiger Begleiter zu vielen Gemüsegerichten – nicht nur, aber klassischerweise auch zum Spargel!


Niersteiner Riesling Roter Hang trocken BIO, Weingut Raddeck


Der Rote Hang in Nierstein ist über die Ortsgrenze hinaus bekannt. Diese Lage ist aufgrund ihres eisenhaltigen, rostroten Tonschieferbodens besonders und ein weithin sichtbares Erkennungsmerkmal für Nierstein.
Stefan Raddeck und seiner Frau Anna-Karina Raddeck betreiben seit 18 Jahren – nun in der vierten Generation – das Weingut in der privilegierten Lage Paterberg mit Panoramablick auf die „2Hügel“ in Nierstein. Zertifizierter ökologischer Anbau und die Sensibilität, den Charakter der Lage in die Flasche zu bringen, sind Ausdruck für die Werte des Weingutes. Die Lebendigkeit im Weinberg als wertvolle Grundlage auch an die nächste Generation übergeben zu können und den Erfahrungsschatz „wie Nierstein funktioniert“ von Vater und Großvater in Geschmack und Qualität umzusetzen, machen die Stärken des Weingutes aus.
Selektiertes Lesegut und der Ausbau sowohl im Edelstahltank als auch anteilig im großen Holzfass unterstreichen die typische feine, kräuterige Würze, die der Rote Hang verleiht. Der Riesling drängt sich nicht auf, er ist präsent mit seiner klaren Struktur, der feinen Frucht und einer angenehmen weichen Säure. Dieser Lagen Riesling ist schon heute zu genießen, sollte allerdings Zeit und Luft im Glas bekommen, um sich entfalten zu können. Gerne können Sie den Wein auch vorher karaffieren oder ihm noch einen Aufenthalt von 2-3 Jahren in Ihrem Weinlager gönnen.


2019 Ingelheim Spätburgunder trocken


Aus Kaliber 12 wird Ingelheim Spätburgunder. Erstmals gefüllt und mit der Lagenbezeichnung Ingelheim ausgestattet ist der 2019 Ingelheim Spätburgunder trocken von Simone Adams eine Vermehlung vom vorherigen Kaliber 12 sowie Kaliber 28. Ein Wein mit Schwarzkirsch-Charakter und wunderbarer Kühle, Holunder, tolle Würzigkeit, sehr kirschig. Der 12 monatige Ausbau im großen Holzfass fördern diese Vielschichtigkeit des Spätburgunders.
Eine klare Vorliebe für Burgunderrebsorten sind ein Merkmal für das Weingut von Simone Adams. Ingelheim bietet die optimalen Böden für Spätburgunder & Co. Zurzeit ist der Betrieb in der Umstellung zum biodynamischen Anbau.
„Das Dynamische, das Erkennen von Stärken und viel Freiheit lassen – das sind für mich wichtige Parameter. Meine Überzeugung ist, dass man mit Herzblut und Mut weiterkommt.“ Weiterkommen, ganz nach oben, das ist die klare Zielrichtung von Simone Adams. Sie hat sich auf die Fahne geschrieben, die Reputation von einst, was die Spitzenqualität von Spätburgunder aus Ingelheim angeht, wiederzuerlangen.
Die Weinbeschreibungen von Simone Adams sind so präzise wie ihre Weine und dem ist nichts hinzuzufügen: Tiefe rote Reifenoten gehen mit einer präsenten Fruchtsäure Hand in Hand. Reduktion auf das Wesentliche und das lässt sich nicht so bitten wie sein Vorgängerjahrgang, sondern trägt gar dick auf; Waldhimbeere, Kirsche, Balsamische Noten, Rauch und Vegetabiles bilden die elegante Kombination am Gaumen. 12 Monate Ausbau im großen Holzfass fördern diese Vielschichtigkeit des Spätburgunders.

 

Bitte warten…

In den Warenkorb gelegt Weiter einkaufen
Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Zum Warenkorb