Skip to Main Content »

Kasse
0 Produkte 0,00 €
 
Weingut Schäfer-Fröhlich - Bockenauer Felseneck Riesling Spätlese
  • Weingut Schäfer-Fröhlich - Bockenauer Felseneck Riesling Spätlese

2014 Bockenauer Felseneck Riesling Spätlese Goldkapsel

Auf den Wunschzettel

Weingut Schäfer-Fröhlich

24,92 €
entspricht 33,23 € pro 1 Liter (l)
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Verfügbar: 3

Lieferzeit: 2-3 Tage

Alle Jahrgänge und Formate von diesem Wein anzeigen ...
Vielschichtige Aromen von tropischen Früchten, reifen Birnen und gelben Steinobst. Schön integrierte Mineralik und rauchig-würzige Nuancen. Viel Tiefgründigkeit.
Details
Bockenauer Felseneck Riesling Spätlese Goldkapsel vom Weingut Schäfer-Fröhlich zeigt dem Genießer in der Nase vielschichtige Aromen von tropischen Früchten, reifen Birnen und gelben Steinobst. Die fruchtigen Noten werden durch eine schön integrierte Mineralik und rauchig-würzige Nuancen ergänzt. Im Mund zeigt sich wieder die geballte Fruchtigkeit, unterstrichen durch frische, mineralische Anklänge und viel Tiefgründigkeit.
Zusatzinformation
Artikelnummer 03-0475-14
Weingut / Hersteller Weingut Schäfer-Fröhlich
Weinsorte Weißwein
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2014
Klassifizierung Q.b.A. mit Prädikat
Qualitätsmerkmal Spätlese
Geschmack lieblich
Trinkreife von 2015
Trinkreife bis 2035
Weinbauland Deutschland
Gebiet Nahe
Ausbau Stahltank
Alkoholgehalt vol % 7,5
Inhalt 0,75
Allergenhinweis enthält Sulfite
Verschlussart Naturkorken
Speisen Dessert, Käse - Blauschimmelkäse, Gänsestopfleber
Bewertung Parker 93 Punkte

Weingut Schäfer-Fröhlich

Weingut Schäfer-Fröhlich VDP Prädikatsweingut im Wein-Shop von Wein-Konzept.deWein wird in der Familie Schäfer-Fröhlich seit mehr als 200 Jahren angebaut.
Allerdings wurde damals noch nicht auf dem heutigen Niveau gekeltert. Die höchst erfolgreichen Bemühungen um Spitzenqualität begannen ab den 70er Jahren: Aus 2,5 ha Rebland wurden 11,5 ha, die zu 80% mit Rieslingtrauben bepflanzt sind. Auf der übrigen Anbaufläche wachsen Weiß-, Grau- und Spätburgunder. Die Reben graben ihre Wurzeln in die verschiedenen Gesteinsböden der besten Gemarkungsteile so bedeutender Lagen wie Bockenauer Felseneck, Schloßböckelheimer Felsenberg, Kupfergrube, Monzinger Frühlingsplätzchen und Halenberg. Das Bockenauer Felseneck ist die Hauptlage der Schäfer-Fröhlichs, die hier stolze 6 ha besitzen. Beste Lagen, die Vielfalt der Böden, naturnaher, qualitätsorientierter Weinbau mit geringen Ernteerträgen und Lese bei Vollreife der Trauben, die anschließend schonend vinifiziert werden sind das schlichte und doch so selten in dieser Konsequenz realisierte "Rezept" der Schäfer-Fröhlich-Weine. Geduld und Vertrauen in die natürlichen Prozesse braucht es, sich zurücknehmen können mit dem Ziel, die Identität des Terroirs im Wein wiederzufinden.Karin und Hans Fröhlich, die das Weingut heute mit ihren Kindern Tim und Meike führen gelingt es. Der Erfolg sind komplexe Weine, eine rassig-elegante Symbiose aus reiner Frucht und lagentypischer Mineralität. 2001 wurde das Weingut Schäfer-Fröhlich in den Verband Deutscher Prädikatsweingüter VDP aufgenommen.


Name und Adresse des Erzeugers/Abfüllers:
Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau/Nahe, Deutschland

Weitere Produkte von Weingut Schäfer-Fröhlich

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

 

Bitte warten…

In den Warenkorb gelegt Weiter einkaufen
Zum Warenkorb