Skip to Main Content »

Kasse
0 Produkte 0,00 €
 
Weingut Kistenmacher & Hengerer - 2014 Cabernet Franc "Frederic"
  • Weingut Kistenmacher & Hengerer - 2014 Cabernet Franc "Frederic"

2014 Cabernet Franc "Frederic"

Schwarze Johannisbeeren zusammen mit dunklen reifen Zwetschgen und einem Hauch von Pfeffer prägen den „Frederic", langer Abgang mit viel Potenzial.

Weingut Kistenmacher & Hengerer

15,60 €
entspricht 20,80 € pro 1 Liter (l)
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Verfügbar: Mehr als 24

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Beschreibung
Jeder Winzer sucht neben den traditionellen Rebsorten auch immer etwas Neues, dass ihn antreibt. Dabei sind fast jedem von uns die berühmten Weine des Bordeaux ein Begriff. Als ein Teil der oft in Cuvées vorherrschenden Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot entstehen dort Weine mit Weltruf. Das milde Klima der Region Heilbronn bietet den noch jungen Rebanlagen dennoch ausreichend Wärme, um zu einem famosen Rotwein heran zu reifen. Wer „Freddie“ einmal im Glas gehabt hat, der wird ihn so schnell nicht wieder vergessen. Die schwarzen Johannisbeeren zusammen mit dunklen reifen Zwetschgen und einem Hauch von Pfeffer prägen den „Frederic“, den noch sehr jungen Wein, im kleinen Holzfass ausgebaut, welches ihn mühelos altern lässt.
Expertise herunterladen (PDF)
Steckbrief
Artikelnummer 03-1472-14
Weingut / Hersteller Weingut Kistenmacher & Hengerer
Weinsorte Rotwein
Rebsorte Cabernet Franc
Jahrgang 2014
Geschmack trocken
Trinkreife von 2016
Trinkreife bis 2024
Weinbauland Deutschland
Gebiet Württemberg
Ausbau Barrique
Alkoholgehalt vol % 13,0
Inhalt 0,75
Allergenhinweis enthält Sulfite
Verschlussart Naturkorken
Speisen Kalb - kurz gebraten, Lamm - gebraten, Rindfleisch - kurz gebraten, Wild - kurz gebraten

Weingut Kistenmacher & Hengerer

Weingut Kistenmacher & Hengerer VDP Prädikatsweingut im Wein-Shop von Wein-Konzept.deEiner, der allen nach dem Munde redet und stets im Mittelpunkt stehen muss, ist Hans Hengerer gewiss nicht. Eher nachdenklich, eigenwillig, kantig mitunter, geht er seinen Weg, und der steht kompromisslos im Zeichen der Qualität. „Ich will, dass meine Weine für sich sprechen", sagt er. Am glücklichsten ist Hengerer, Jahrgang 1967, wenn er draußen in der Natur bei seinen Reben sein kann. Hengerer: „Wenn die Familientradition im Weinbau bis 1418 zurück reicht, stellt sich die Frage nach der Berufswahl nicht wirklich. Aber ich habe meine Entscheidung nie bereut." Heute werden zehn Hektar Rebland bewirtschaftet, zu 60 Prozent mit roten Sorten bestockt. Einen Großteil seiner Weine füllt der „Schwabe durch und durch" ganz trocken ab, viele Rotweine sogar unfiltriert. Die Akribie, mit der Hengerer seine Reben am Rande der Großstadt Heilbronn pflegt und mit der er im Keller arbeitet, schlägt sich in der hohen Qualität des gesamten Sortimentes nieder. Gewollt niedrige Erträge sorgen für Extraktreichtum. Die Weine mit dem stilvollen Etikett des Hauses, übrigens nach wie vor ausnahmslos mit Naturkork verschlossen, sind auf Langlebigkeit angelegt. Keine Blender, die schnell Eindruck machen, sondern charakterstarke Gewächse, die Zeit brauchen, bis sie sich öffnen und ihre wahre Qualität zeigen. Ein bisschen spiegeln sie so ihren Schöpfer wider.

Name und Adresse des Erzeugers/Abfüllers:
Weingut Kistenmacher & Hengerer
Eugen-Nägele-Straße 23-25
74074 Heilbronn, Deutschland

Weitere Produkte von Weingut Kistenmacher & Hengerer

 

Bitte warten…

In den Warenkorb gelegt Weiter einkaufen
Zum Warenkorb